Sonntag, 13. August 2017

Geswatcht: inika Vegan Lipsticks


Lange schon wollte ich die veganen Lippenstifte von inika für euch swatchen, da ich mir bereits vor einer ganzen Weile Pröbchen bei Savue Beauty geordert habe. Ein Pröbchenkit mit 8 Proben bekommt man dort für 8€.
Beim Tippen dieses Geswatcht-Beitrages habe ich jetzt bemerkt, dass das Farbsortiment erweitert bzw. leicht verändert wurde. Falls euch die Farben Captivating oder Before Sunset aus diesem Beitrag interessieren sollten, müsst ihr vermutlich schnell sein. Beide Farben verlassen das Sortiment von inika und sind hier bei Savue vergünstigt erhältlich. Bei Ecco-Verde [*] sind noch alle Farben zum vollen Preis erhältlich.

inika Vegan Lipstick
Preis: 23€ - 26 €
Inhalt: 4,2 g
Zu kaufen bei: Savue Beauty, Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Argania Spinosa Kernel (Argan) Oil*, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Copernicia Cerifera (Carnauba ) Wax*, Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla Wax), Citrus Sinensis Peel (Orange) Oil Expressed*, Tocopherol (Vitamin E), May Contain (+/-) Titanium Dioxide (CI 77891), Mica, Iron Oxides (CI 77491, CI 77499), Manganese Violet (CI 77742). *Certified Organic



KONSISTENZ + AUFTRAG | Die Lippenstifte sind cremig in ihrer Konsistenz, was sie gut auftragen lässt. Dennoch sind sie nicht zu cremig, sodass sie nicht gleich von den Lippen rutschen und auch mal essen oder trinken aushalten, ohne gleich vollkommen zu verschwinden. Alle meiner georderten Farben haben ein metallisches Finish bis auf eine Farbe…und diese hat es in sich! Einen Geruch haben die Lippenstifte beim Auftragen übrigens nicht, ein Kriterium das ich bei meiner empfindlichen Nase immer wichtig finde, da ich sonst schnell Kopfschmerzen bekomme.

FARBEN | Ich habe bei meiner Bestellung alle damals erhältlichen acht Farben geordert, mittlerweile gibt es aber insgesamt 12 Farben. Alle Farbtöne sind super pigmentiert. Die Farbe Naked Kiss würde ich als metallischen Rosenholz-Ton mit warmen Untertönen und einer Mischung aus warmen und eher kühlen Schimmerpartikeln beschreiben. Anders als ich erwartet habe handelt es sich dabei nicht unbedingt um einen hellen Ton, sondern einen „My Lips But Better“ Ton, der fast schon in ein warmes Mauve übergeht und auf meinen Lippen sogar leichte Kupfertöne zeigt, obwohl der Swatch eher kühl herüberkommt. Cherry Blossom ist anders als der Name vermuten lässt ein sehr warmer Pfirsichton, der durch das metallische Finish fast schon Kupferfarben wirkt. Durch die Rotanteile würde ich ihn als Korallton mit goldig-warmem Schimmer beschreiben. Die Farbe Before Sunset, die nun das Sortiment verlässt, ist ein sehr warmer Bronzeton mit vielen Braun- bzw. Karamellanteilen und goldenem Schimmer. Die Farbe Captivating verlässt ebenfalls das Sortiment. Es handelt sich dabei um einen warmen Goldton mit ausgeprägt goldenem Schimmer, der hell changiert. Auburn Ambition dagegen ist ein Rotton, der in der Hülse kühler erscheint als auf meinen Lippen. Hier wirkt er bei mir eher warm als kühl, ist insgesamt aber recht neutral mit leichtem Sheen. Die Farbe Flushed ist anders als Naked Kiss ein kühler „My Lips But Better“ Ton. Ich würde ihn als kühles Mauve oder sogar Pink mit hellem rosé-silberfarbenem Schimmer beschreiben, der an mir sehr natürlich aussieht und auf meinen Lippen heller als in der Hülse wirkt. Orchid Fields würde ich als dunkles Mauve, fast schon Aubergine mit vielen Braunanteilen und kühlem, fast silberfarbenem Schimmer beschreiben. Die Farbe ist recht dunkel. After Dark ist die Farbe, bei der ich spontan „Wow!“ dachte, als ich sie auf meine Lippen auftrug. Für mich ist dieser Ton DIE Überraschung unter den Farben der Vegan Lipsticks von inika. Die Farbe besitzt anders als die anderen sieben Farben kein Metallic-Finish, sondern ein semi-mattes Finish wie beispielsweise die 100% Pure Cocoa Butter Semi-Matte Lipsticks, die ich euch hier geswatcht habe. After Dark ist ein Rotton, der knallt, ein dunkles Tomaten- oder sogar Blutrot.

GEEIGNET FÜR | Ich denke, dass insbesondere Liebhaber von Dr. Hauschka Lippenstiften hier vegane Alternativen zu ihren Lieblingsfarbtönen finden werden. Ich möchte auf jeden Fall noch die sechs neu erschienenen Farben als Pröbchen testen, um mir ein Bild aller Farben machen zu können. Die neuen Farben heißen Sheer Peach, Autumn Love, Honeysuckle, Nude Pink, Pink Poppy, und Dark Cherry. Wenn mich dann eine der Farben überzeugt, kann ich mir durchaus vorstellen, eine Vollgröße zu kaufen, denn qualitativ bekommt man hier gut pigmentierte, vegane Lippenstifte, die durchaus knallen.



[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.


Kennt dir veganen Lippenstiftfarben von inika bereits? Gefallen euch eher metallische oder cremig-matte Finishes? Und wäre eine der Farben etwas für euch?

Sonntag, 6. August 2017

Eingekauft Juni + Juli 2017


Es war mal wieder soweit: nach mehr oder weniger langer Einkaufsabstinenz habe ich mir ein paar Produkte bei 100% Pure und Ecco-Verde gegönnt, die ich euch heute gern zeigen möchte. Grund dafür waren wie immer kleine Rabattaktionen, wie könnte es anders sein ^^ .
Ich besitze die Produkte nun schon etwas länger und kann euch daher schon ein bisschen mehr darüber erzählen.

---------------

100% PURE




In letzter Zeit haben sich die Produkte von 100 % Pure klangheimlich zu Alltagsfavoriten gemausert und ich erwische mich dabei, wie ich immer häufiger durch das Sortiment des Onlineshops stöbere. Grund dafür ist wohl die kompromisslose (überwiegend vegane und in jedem Fall vegetarische) Zusammensetzung, wie ich sie sonst von keiner anderen Naturkosmetikmarke mit einem solch großen Sortiment kenne. Hier bekommt man wirklich alles und das in großer Farbauswahl. Natürlich lässt 100% Pure sich solche „Innovationen“ auch etwas mehr kosten, aber die Qualität stimmt hier für mich einfach, weshalb ich gern bereit bin, mehr zu bezahlen. Außerdem vertrage ich die 100% Pure Produkte trotz vieler verschiedener Pflanzenextrakte immer sehr gut. In diesem Blogpost unterschlagen habe ich den Pomegranate Oil Anti Aging Lipstick in der Farbe Peony, den ich ebenfalls vor nicht allzu langer Zeit gekauft und euch hier und hier auf instagram gezeigt habe. Zur Bestellung gab es außerdem die Honey Cake Soap gratis dazu.
Vor kurzem erst veröffentlichte außerdem Mai Mate auf Youtube ein Video, in dem sie ihre 100% Pure Favoriten zeigt (: .

---------

100% Pure Ultra Lenghtening Mascara
Farbe: Blackberry
Preis: 25,50 €
Inhalt: 7 g
Zu kaufen bei: 100% Pure [*], Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Camellia Sinensis Leaf Extract (Organic Green Tea), Tocopherol (Vitamin E), Cera Alba (Honey Beeswax), Rubus Fruticosus Fruit Extract (Blackberry Extract), Ribes Nigrum Fruit Extract (Blackcurrant Extract), Rubus Idaeus Fruit Extract (Raspberry Extract), Hydrolyzed Oat Protein (Oat Protein), Hydrolyzed Wheat Protein (Wheat Protein), Pantothenic Acid (Provitamin B5), Fucus Vesiculosus Extract (Seaweed Powder), Coconut Stearic Acid (Coconut Acid), Mica, Theobroma Cacao Seed Butter (Cocoa Butter), Pearl Powder, Oryza Sativa Germ Powder (Rice Powder), Theobroma Cacao Extract (Cocoa Powder), Coffea Arabica Seed Extract (Powdered Coffee Beans), Mel (Lavender Honey), Origanum Vulgare Leaf Extract (Oregano Extract), Thymus Vulgaris Flower/Leaf Extract (Thyme Extract), Rosmarinus Officinalis Leaf Extract (Rosemary Extract), Lavandula Angustifolia Flower/Leaf/Stem Extract (Lavender Extract), Hydrastis Canadensis Extract (Goldenseal Extract)


Die meisten von euch kennen sicher bereits meine Vorliebe für farbige Mascaras. In mehreren Blogposts habe ich für euch bereits Mascaras verglichen, unter denen sich auch viele farbenfrohe Varianten fanden (: . Schaut euch bei Interesse doch gern diesen Naturkosmetik-Mascara-Vergleich an. Die Mascaras von 100% Pure dagegen habe ich bisher nie beachtet, obwohl es sie in vier unterschiedlichen Farben gibt. Warum kann ich euch nicht mal genau sagen. Ich dachte vermutlich, dass mir der Effekt der Mascaras zu gering ausfallen würde, obwohl ich eigentlich viele positive Meinungen dazu gelesen habe. Aus einem Impuls heraus habe ich dann diese Mascara gekauft und was soll ich sagen…ich liebe sie! Seitdem ich sie besitze trage ich keine andere mehr. Sie verlängert meine Wimpern, trennt sie ganz gut und die Farbe trifft genau meinen Geschmack: ein kühler, dunkler Aubergineton, der nur bei bestimmten Lichtverhältnissen Farbe zeigt und sonst fast schwarz aussieht. Eine meiner Kolleginnen sprach mich allerdings letztens auf die tolle Farbe der Mascara an. Man sieht also etwas, aber eben nicht immer und das ist genau das, was mir an ihr so gut gefällt (: . Die Haltbarkeit empfinde ich ebenfalls als gut und mit dem schmalen Bürstchen lässt sich ohne Patzer einfach arbeiten. Ich werde mir also wohl noch die zweite Mascara-Variante mit Maracuja-Öl ansehen müssen, dann vielleicht in braun (: .
Andere Lobeshymnen auf diese Mascara findet ihr bei Organic Beauty Babe, bei Kati von 50 Percent Green und bei Elisabeth Green.

---------


100% Pure Powder Blush
Farbe: Healthy
Preis: 36 €
Inhalt: 9 g
Zu kaufen bei: 100% Pure [*], Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Oryza Sativa (Rice) Starch, Rosa Canina (Rosehip) Seed Oil, Persea Gratissima Oil (Avocado Butter), Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter, Pigmented Extracts of Carica Papaya Fruit (Papaya), Prunus Armeniaca Fruit (Apricot), Daucus Carota Sativa Root (Carrot), Solanum Lycopersicum Fruit/ Leaf/Stem (Tomato), Rubus Idaeus Fruit (Raspberry), Fragaria Vesca Fruit (Strawberry), Prunus Persia Fruit (Peach) and Prunus Serotina Fruit (Cherry), Punica Granatum (Pomegranate) Extract, Lycium Chinense Fruit (Goji Berry) Extract, Sodium Ascorbate (Vitamin C), Tocopherol (Vitamin E), Mica (natural shimmery mineral)


Nachdem ich bei unvorteilhaftem Streiflicht zufällig entdeckt habe, dass ich viele kleine Unterlagerungen an den Stellen im Gesicht habe, auf die ich täglich mein Rouge auftrage, musste ein neues Rouge als Ersatz für meine bisher genutzte Rougefarbe Peachy von Alterra her. Letztere ist nicht wirklich puristisch formuliert, was leider bei vielen gepressten Rougefarben der Fall ist. Da ich aber nach wie vor gepresste Farben praktischer als lose Mineralrouges finde, habe ich mich lange nach einem Rouge umgesehen, das meinen Vorstellungen entspricht, was die Inhaltsstoffe angeht. Seit meiner zurückliegenden Akne ist meine Haut leider ziemlich empfindlich geworden und reagiert schnell mit Unterlagerungen oder sogar Ausschlägen auf bestimmte Stoffe. Hängen geblieben bin ich dann letztendlich bei den Rougefarben von 100% Pure, bei denen mir die Zusammensetzung wie immer sehr gut gefiel. Leider finde ich allerdings, dass die Farbabbildungen auf der Homepage nicht so richtig farbgetreu sind, weshalb ich einige Probleme beim Aussuchen einer passenden Farbe hatte.
Geworden ist es Healthy, ein unerwartet knalliger, recht dunkler Korallton, der sehr gut pigmentiert ist. Verglichen mit Peachy von Alterra ist Healthy deutlich dunkler und kräftiger. Anfangs dachte ich, dass ich mit Pretty Naked, Peach oder Mimosa vielleicht besser beraten gewesen wäre. Ähnlich erging es Sandra von Washing-Green mit der Farbe Healthy.
Gute Swatches findet ihr hier auf dem offiziellen Blog von 100% Pure. Mittlerweile habe ich allerdings auch mit Healthy den Dreh raus: ich nehme die kleinstmögliche Menge auf und streiche dieser vorher noch mal an meiner Hand ab, bevor ich sie auf meine Wangen auftrage. So ist das Ergebnis für meine helle Haut nicht zu viel und sieht eher natürlich definiert als angemalt aus.
Wer nach Rougefarben sucht, die allein mit Fruchtpigmenten gefärbt sind und sonst recht einfach in ihrer Zusammensetzung gehalten sind, sollte sich definitiv bei 100% Pure umschauen. Die Pigmentierung ist jedenfalls top! Ginni zeigt in diesem Beitrag die Farbe Pretty Naked und Fräulein Immergrün zeigt hier die Farbe Plum.

---------

Bamboo Blur Tinted Moisturizer
Farben: White Peach und Peach Bisque
Preis: 49 €
Inhalt: 50 ml
Zu kaufen bei: 100% Pure [*]
Inhaltsstoffe | Aloe Barbadensis (Aloe) Leaf Juice*, Rose Hydrosol, Punica Granatum (Pomegranate) Seed Oil, Persea Gratissima (Avocado Seed) Oil, Vegetable Glycerin, Oryza Sativa (Rice) Starch, Extracts of Prunus Persica (Peach) Fruit, Camellia Sinensis (Organic White Tea) Leaf*, Prunus Armeniaca (Apricot) Fruit, Daucus Carota Sativa (Carrot) Root, Punica Granatum (Pomegranate), Theobroma Cacao (Cocoa Bean), Lycium Chinense (Goji Berry) Fruit and Solanum Lycopersicum (Tomato) Fruit/Leaf/Stem, Tocopherol (Vitamin E), Extracts of Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla Wax), Titanium Dioxide, Zinc Oxide, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf, Origanum Vulgare (Oregano) Leaf, Thymus Vulgaris (Thyme) Flower/Leaf, Lonicera Caprifolium Flower, Lonicera Japonica (Honeysuckle) Flower Extract, Hydrastis Canadensis (Goldenseal), Turmeric Root Extract, Bamboo Silica, May contain Iron Oxides
*Certified Organic


Diese neu lancierte getönte Tagescreme musste ich sofort testen, als sie im deutschen Onlineshop von 100% Pure verfügbar war. Die Beschreibung las sich genau nach meinem Geschmack und ich stellte mir eine Mischung aus der normalen getönten Tagescreme SPF 20 von 100% Pure und der Healthy Foundation vor. Prinzipiell ist sie auch genau das, da sie weniger trocken und matt als die Healthy Foundation ist (die mochte ich leider gar nicht), aber besser deckt als der Tinted Moisturizer SPF 20, den ich sehr liebe und euch beispielsweise hier gezeigt habe. Vom neuen Bamboo Blur Tinted Moisturizer wurde ich daher nicht enttäuscht, würde ihn aber eher als eine sommerlich-leichte Foundation bezeichnen. Ich liebe dieses Produkt und trage es momentan fast täglich. Nachdem ich die Farbe White Peach bestellt habe, die meiner leicht gebräunten Sommerhaut leider etwas zu hell war, habe ich noch zusätzlich die Farbe Peach Bisque bestellt, die deutlich dunkler ist. Jetzt mische ich beide und erhalte ein perfektes Ergebnis (: .
Das Finish ist samtig, nicht zu matt, aber leicht mattierend bei warmen Temperaturen. Die Deckkraft würde ich als mittel und aufbaubar bezeichnen und dennoch verschmilzt das Produkt einfach unheimlich schön mit meiner Haut, sodass sie sehr natürlich aussieht, meinen Hautton aber dennoch wunderbar ausgleicht. Zwischen White Peach und Peach Bisque gibt es noch einen weiteren Farbton (Sand), der aber eher etwas kühler getönt zu sein scheint.
Mehr zum Bamboo Blur Tinted Moisturizer möchte ich in einem großen BB Cream Vergleich schreiben, an dem ich schon ein Weilchen arbeite (: .
Deshalb nur so viel: das ist momentan mein liebstes Teint-Produkt, da ich es super vertrage und den leichten Tragekomfort in diesem unvorhersehbaren Sommer sehr schätze! Im Winter wird dieses Produkt allerdings nicht pflegend genug sein, sodass ich es mit Ölen mischen werde (was aber auch super funktioniert). Mir gefallen die schweren Glasflakons und die große Produktmenge hier übrigens sehr!

---------------

ECCO-VERDE


Ecco-Verde ist der Naturkosmetik-Onlineshop, in dem ich bisher mit Abstand am häufigsten bestellt habe. Dort findet man einfach so viele Marken, die man auf dem deutschen Markt sonst vergebens sucht, allen voran italienische Marken, deren Produkte ich oftmals sehr interessant finde. Diesmal habe ich allerdings aus einem Impuls heraus wieder mal die Daily Deals genutzt, die es bei Ecco-Verde gibt. Immer wieder sind dort sechs unterschiedliche Produkte bis zu 30 % reduziert. 

---------

inika Pressed Mineral Eye Shadow Duo
Farbe: Choc Coffee
Inhalt: 3,9 g
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Mica, Caprylic/Capric Triglyceride, Magnesium Stearate Or Zinc Stearate, May Contain (+/-) Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Ultramarines (CI 77007), Manganese Violet (CI 77742), Ferric Ferrocyanide
*Certified Organic


Dieses Produkt war ausschlaggebend für meinen Kauf bei Ecco-Verde. Die liebe Karin zeigte eines der Eyeshadow Duos von inika auf ihrem instagram Account und schon war es um mich geschehen: unheimlich gute Deckkraft, vegane, puristische Formulierung und dann noch genau an diesem Tag als Daily Deal bei Ecco-Verde? Natürlich musste ich bestellen ^^ . Ich habe mich allerdings für die Farbkombination Choc Coffee entschieden, ein kühles Duo aus Brauntönen, genau nach meinem Geschmack. Und ich wurde auch hier nicht enttäuscht: die Farbabgabe ist unheimlich gut, die Haltbarkeit empfinde ich ebenfalls als gut verglichen mit anderen Lidschatten meines Schmink-Repertoires. Nur diese beiden Töne aufgetragen sind allerdings eher für ein dunkles Smokey-Eye-Make-Up geeignet, da sie auf meiner hellen Haut schon sehr hervorstechen, ich habe sie aber dennoch oft solo getragen, weil die kühlen Farben gut zu meiner Haut- und Augenfarbe passen (: .
Die Duo besteht aus einem schimmernden und einem matten Ton. Ich würde mir noch ein helles, kühles Duo im Sortiment wünschen, kann die Lidschatten aber generell uneingeschränkt weiterempfehlen.

---------

La Saponaria Cremeparfum Odry
Preis: 11,99 €
Inhalt: 15 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Parfum**, Oryza Sativa Cera, Hydrogenated Castor Oil, Linalool, Citronellol, Limonene
* certified organic, ** from natural essential oils


Und da wären wir schon bei einer der interessanten italienischen Marken, die es bei Ecco-Verde gibt. Auch dieses Produkt war an diesem Tag im Angebot. La Saponaria habe ich euch bereits in meinen beiden Beiträgen zur Vivaness 2016 und 2017 vorgestellt. Ich finde diese Marke sehr sympathisch und habe mich während der Vivaness 2017 gemeinsam mit Wilhelm durch die Cremedüfte geschnuppert, die mir allesamt gut gefielen und die nichts mit den typisch zitrisch-krautigen Naturkosmetik-Düften gemeinsam haben, die man sonst meist antrifft. Ich habe mich letztendlich für Odry entschieden, einen Duft, der sich aus Maiglöckchen, Ferula, Mandel und Mandarinenblättern zusammensetzt. Für meine Nase duftet das Parfum schon grün, aber eher wie eine frisch gemähte Wiese, über die eine frische Sommerbrise weht. Die Parfums sind ausschließlich mit ätherischen Ölen beduftet und lassen sich einfach entnehmen und auftragen. Ich mag auch das kleine Alu-Döschen sehr gern und werde es sicher häufiger auf Reisen dabeihaben, da es robust ist und nicht viel Platz benötigt. Der Duft hält sich nicht besonders lange auf meiner Haut, aber man kann durchaus nachlegen, wenn man die Dose in der Handtasche dabeihat. Mir reicht die Haltbarkeit sowieso vollkommen aus, da ich generell eher ein duftempfindlicher Mensch bin. Weniger ist daher bei mir mehr, wenn es um Düfte geht.
Schaut euch die Produkte der Marke auf jeden Fall mal an, wenn ihr minimalistische Zusammensetzungen oder auch interessante Rohstoffe und Equipment zum Selbstmischen sucht. Auch Sonnenschutz ist Teil des Sortiments von La Saponaria. Ich zumindest bin Fan (: .

---------

Lily Lolo Cheek Duo
Farbe: Coralista
Preis: 18,99 €
Inhalt: 10 g
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]
Inhaltsstoffe | Mica, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil, Punica Granatum (Pomegranate) Seed Oil, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Leptospermum Scoparium (Manuka) Oil, Sodium Hyaluronate, Eryngium Maritimum Callus Culture Filtrate, [+/- Silica, Tin Oxide, Ci 77891 (Titanium Dioxide), Ci 77007 (Ultramarines), Ci 77491 (Iron Oxide), Ci 77742 (Iron Oxide)]


Dieses Duo von Lily Lolo stand ebenfalls als Ersatz für mein vorher genutztes Rouge Peachy von Alterra auf meiner Wunschliste. Nachdem Healthy von 100% Pure sich als deutlich kräftiger als Peachy herausstellte, kaufte ich mir Coralista, aber auch dieses Rouge ersetzt Peachy nicht eins zu eins. Alle drei Rougefarben gehören derselben Farbfamilie an, variieren allerdings in ihrer Helligkeit. Der Rougeton des Lily Lolo Coralista-Duos ist am hellsten, allerdings nur minimal heller als Alterras Peachy. Peachy ist etwas besser pigmentiert. Healthy ist dunkler als beide Töne und deutlich kräftiger, was auch an der unheimlich guten Pigmentierung liegt.
Coralista überzeugt mich dennoch, da die Farbe zu meinem warmen Hautton passt und das Duo dazu noch einen warmen Highlighter enthält, den ich sehr liebe und täglich nutze. Ich glaube allerdings, dass der Highlighter derselbe wie im Sculpt & Glow Contour Duo von Lily Lolo ist, das ich ebenfalls besitze. Den Highlighter zeigte ich euch bereits in meinem Highlighter-Geswacht-Beitrag. Nicht so schlimm, denn beide Duos sind fester Bestandteil meiner Routine und als Duo praktisch zum Verreisen. Vor Coralista besaß ich das Cheek Duo in der Farbe Naked Pink, das ich euch leider nicht empfehlen kann. Die Pigmentierung von Naked Pink war wirklich schlecht, mir standen die Farben des kühlen Rougetons und Highlighters aber ohnehin nicht, sodass ich es weitergereicht habe. Coralista ist da deutlich besser pigmentiert und insbesondere der Highlighter ist schon Highlight genug *hehe*. Sehr schönes Duo mit toller Zusammensetzung, das ich euch gern bei Gelegenheit noch mal gemeinsam mit dem Sculpt & Glow Contour Duo von Lily Lolo vorstellen möchte (: .

---------------

[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.



Kennt ihr einige meiner Neuzugänge? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Und wären einige der Produkte auch etwas für euch? Welche dekorativen Kosmetikmarken zählen zu euren Lieblingen und warum?

Sonntag, 30. Juli 2017

Einführung von Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung


Nach Monaten der Überlegung ist es nun soweit: ich habe für meinen Blog ein Nebengewerbe angemeldet, um zukünftig Affiliate-Links setzen zu können.
Anlässlich meines dritten Bloggeburtstages im März habe ich nach eurer Meinung zu diesem Thema gefragt und mich sehr über euren positiven Zuspruch gefreut. Übers Knie brechen wollte ich dennoch nichts, sodass ich mir noch ein wenig Zeit mit der endgültigen Entscheidung für eine Gewerbeanmeldung und die Einführung von Affiliate-Links genommen habe.

NEBENVERDIENST MT AFFILIATE-LINKS
Die Gewerbeanmeldung ändert an meiner Jobsituation nichts, denn ich gehe weiterhin Vollzeit arbeiten und betreibe den Blog wie gehabt als Hobby an den Wochenenden. Die Gewerbeanmeldung dient lediglich dazu, mir mit diesem Hobby ein kleines Taschengeld dazuzuverdienen. Aus diesem Grund werde ich zukünftig gekennzeichnete Affiliate-Links in meine Blogposts einbinden. Diese werden dort zu finden sein, wo ich ohnehin immer schon Produkte verlinke.
Mehr zu den Gründen meiner Entscheidung für Affiliate-Links könnt ihr auch hier noch mal nachlesen.

GEWÄHLTE AFFILIATE-PROGRAMME
Ich habe mich für Affiliate-Programme bei drei Onlineshops entschieden, bei denen ich ohnehin seit Jahren guter und zufriedener Kunde bin und die ich guten Gewissens weiterempfehlen kann. Zukünftig werdet ihr Affiliate-Links von Najoba, ecco-verde und 100% Pure auf Projekt Schminkumstellung finden. Bei den Affiliate-Programmen dieser Onlineshops handelt es sich um sogenannte „Pay-Per-Sale“ Programme, bei denen ich vom Shop nur dann für die Verlinkung vergütet werde, wenn auch wirklich etwas gekauft wird.
Beim Klick auf Affiliate-Links mit anschließendem Kauf der Produkte entstehen für den Käufer keinerlei zusätzliche Kosten. Der Preis der Produkte ist derselbe wie beim direkten Kauf im Onlineshop. Durch den Link wird dem Onlineshop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog aus weitergeleitet wurdet, weshalb ich vom Shop daraufhin vergütet werde.

WARUM GERADE AFFILIATE-LINKS?
Wie ich bereits im Blogpost zum dritten Bloggeburtstag erwähnt habe, sehe ich in Affiliate-Links die unabhängigste Möglichkeit des Dazuverdienens für mich, da ich mich dadurch nicht selbst unter Druck setze, wie ich es eventuell bei Kooperationen mit Firmen tun würde. Außerdem muss durch die Verwendung von Affiliate-Links keine Meinungsbeeinflussung befürchtet werden. Wie bereits angekündigt werde ich auf eine Balance zwischen Affiliate-Links und anderen Links achten, sodass nicht nur für Vergütung verlinkt wird.

TRANSPARENZ
Ich werde die Links zukünftig mit diesen Zeichen kennzeichnen: [*]. So habt ihr immer die Wahl, ob ihr über meine Verlinkung zu den gezeigten Produkten gelangt und ich im Falle eures Einkaufs vom Onlineshop für die Verlinkung vergütet werde oder ob ihr Produkte selbst online sucht, wenn ihr daran interessiert seid. Außerdem findet ihr am Ende eines jeden Blogposts, in dem Affiliate-Links auftauchen, eine kurze Erklärung dazu. In dieser Erklärung werde ich auch immer diesen Blogpost hier verlinken. Falls es irgendwann einmal Änderungen zum Thema Affiliate-Links geben wird, werde ich diesen Blogpost aktualisieren. Ihr findet ihn deshalb auch zur Info in der Sidebar.

AFFILIATE-LINKS AUF EINEN BLICK
Natürlich könnt ihr auch sehr gern über meine Links einkaufen, wenn ihr sowieso gerade einen Naturkosmetik-Einkauf in einem der drei Onlineshops plant. Dafür findet ihr hier noch mal die allgemeinen Affiliate-Links:

DANKE
Vielen lieben Dank für eure Unterstützung, eure vielen lieben und vor allem konstruktiven Kommentare. Ohne euch Leser, ob still oder aktiv, wäre dieses Hobby nicht dasselbe und ich würde nicht bereits seit über drei Jahren die Leidenschaft aufbringen, die mich bei diesem Hobby antreibt <3 .


Habt ihr noch Fragen zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung? Schreibt doch gern alles in die Kommentare, was euch auf der Zunge liegt (: .

Sonntag, 23. Juli 2017

Sommer-Verlosung Juli 2017


Auch wenn das Wetter momentan sehr durchwachsen ist, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, eine Verlosung ganz im Zeichen des Sommers zu veranstalten (: . Vor einer ganzen Weile schon hatte ich ein paar Produkte für euch zusammengetragen, die ich zu einem passenden Zeitpunkt an euch verlosen wollte. Aber mal ehrlich: eigentlich benötigt man für eine Verlosung keinen guten Anlass, oder? Und so gibt es heute nun ein Päckchen voller sommerlicher Produkte für euch zu gewinnen (: .

INHALT DES SOMMER-PÄCKCHENS
alverde Sensitiv Reinigungsemulsion Hamamelis Kamille für sensible Haut
eco cosmetics Hair Mousse Glanz und Volumen
kibio solaire High Protection Face Lotion SPF 30
Mádara Brightening AHA Peel Mask Probe
PHB Liquid Foundation und BB Cream Pröbchen
alverde Gel Eyeliner 20 Espresso Brown
Angel Minerals Vegan Mascara Black (PR-Sample)
Less Is More Sea Salt Spray
Kimberly Sayer Tangerine & Calendula Healing Light Night Cream
Angel Minerals Foundation Specials Anti Shine Cool (PR-Sample)

HINWEIS
Alle Produkte des Päckchens sind ungeöffnet und somit unbenutzt. Bitte nehmt dennoch nur an der Verlosung teil, wenn ihr die Möglichkeit habt, die Produkte zeitnah zu nutzen. Einige der Produkte befinden sich schon länger in meinem Besitz (zum Beispiel die Back-Ups bereits ausgelisteter Produkte), sodass ich für eine lange Haltbarkeit nicht garantieren kann und auch die abgefüllten PHB Proben beispielsweise werden sich nicht so lange halten. Um an der Verlosung teilzunehmen schreibt einfach in die Kommentare, was eure liebsten Sommer-Produkte sind und wieso ihr diese bevorzugt im Sommer nutzt, ganz egal ob dekorative Kosmetik oder Pflegeprodukte. 


WEITERE TEILNAHMEBEDINGUNGEN
  • Bitte gebt eine gültige E-Mail-Adresse an. Ihr könnt diese entweder in die Kommentare schreiben oder mir unter Angabe des Namens, unter dem ihr kommentiert habt, per Mail schicken. Meine Mailadresse findet ihr hier.
  • Jede Person kann nur einmal teilnehmen.
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Ihr müsst eine Postadresse innerhalb Deutschlands haben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Keine Weitergabe eurer Daten an Dritte.
  • Die Verlosung endet am 06.08.2017 um 23:59 Uhr


Welche Produkte sind eure Sommer-Klassiker und warum? Nutzt ihr bestimmte Produktsparten nur im Sommer oder kommt euch ganzjährig dasselbe auf die Haut? Und seid ihr im Sommer beispielsweise farbenfroher mit eurer dekorativen Kosmetik?